Trauma-sensible Begleitung für Hebammen und Doulas

  • Wie funktioniert das Notfallprogramm von Körper und Seele…?
  • Welche Faktoren erhöhen das Risiko, dass eine Geburt traumatisch erlebt wird? Welches sind die Möglichkeiten und Grenzen für die begleitenden Personen?
  • „Wenn die Zeit die Wunden nicht heilt“ – Was sind die Folgen einer traumatischen Geburtserfahrung für Mutter und Kind?
  • „Die Welt ist kein sicherer Ort“ – Wie kann ich jemanden dabei unterstützen, das Gleichgewicht wieder zu finden?
  • Was tut mir gut? Auch wenn ich nur als Betreuende dabei war, wirkt eine traumatische Geburt oft noch lange nach!

Mit einem einleitenden Vortrag sowie Fallbeispielen aus der Beratungspraxis und angewendeten Übungen, wollen wir diesen Fragen nachgehen, und sie gemeinsam klären.

p1010207

Das Thema kann als Vortrag, als Workshop (1 oder 1/2 tägig) oder als Wochenendseminar gebucht werden. Ganz auf Ihre Wünsche als Team oder Veranstalterin zugeschnitten.

Die Kosten hängen von der Veranstaltungsdauer und Größe ab.

Ich freue mich auf ein Gespräch mit Ihnen.