Zu folgenden Themen biete ich Workshops und Vorträge an. Für nähere Infos bitte den link anklicken oder runterscrollen.

Workshops
  • „Geburtstrauma statt Traumgeburt“ – ein Tagesseminar für Frauen
  • „Geburtstrauma statt Traumgeburt“– eine Fortbildung in traumasensibler Begleitung für Hebammen und Doulas
  • „Babysprachkurs“- ein Seminar für Eltern, Grosseltern und alle die vorhaben, sich um ein Baby zu kümmern
Vorträge

„Ein schwerer Anfang leichter gemacht“ Vortrag für Eltern und/oder interessierte Fachpersonen.

Eine schwere, vielleicht sogar traumatisch erlebte oder eine unnatürliche Geburt, hat meist auch Auswirkungen auf das Kind und die Bindung zwischen Mutter und Kind. Obwohl das Gefühl da ist, besonders diesem Kind seine ganze Liebe geben zu wollen, fällt es häufig gerade bei diesem Kind besonders schwer.

  • Warum ist das so ?
  • Wann entsteht denn eigentlich „Mutterliebe“ ?
  • Und können wir etwas so prägendes vielleicht nachholen?

Glücklicherweise ja, denn das Bindungssystem bleibt zeitlebens offen und bereit für neue Erfahrungen. Wir lernen das Babyheilbad nach Brigitte Meissner, und ihr berühmtes Herzband kennen. Den verloren gegangenen Faden des Verliebtseins wieder aufnehmen zu können, ist ein Segen sind für viele Eltern. Und Eltern dabei begleiten zu können eine sehr bereichernde Erfahrung für uns Hebammen.

Dauer ca. 60 Minuten mit anschliessender Diskussion
Termine auf Anfrage
Kosten in Absprache mit dem Anbieter

Ich freue mich über Ihr Interesse

 

„Ist es egal wie wir geboren werden?“ – Ein Vortrag für Interessierte und Fachpersonen

Die Anzahl der Geburten durch Kaiserschnitt steigen in Deutschland deutlich an. In der Zwischenzeit sind wir bei ca. 34 Prozent! Die Ursachen sind vielfältig und nicht einfach zu erklären. Lassen Sie uns an diesem Abend nicht über Kosten und Versicherungen oder den Zustand der Geburtshilfe in Deutschland sprechen, sondern überlegen:

  • Was genau passiert denn bei einer Geburt überhaupt aus Sicht des Kindes?
  • Wie unterscheidet sich ein Kaiserschnitt von einer vaginalen Geburt… nicht nur für die Mutter auch für das Kind?
  • Welche Erfahrungen macht ein „Kaiserschnittkind“ oder eben nicht?
  • Was für Auswirkungen hat es auch für das spätere Leben?

Lassen Sie uns gemeinsam diesen Fragen aus der Sicht der pränatalen Psychologie, nachgehen. Die Erfahrung vieler Eltern mit bestätigen es: es ist nicht egal wie wir den prägendsten Moment im Leben eines Menschenkindes gestalten.

Dauer ca. 60 Minuten mit anschliessender Diskussion
Termine auf Anfrage
Kosten in Absprache mit dem Anbieter

Ich freue mich über Ihr Interesse

 

„Wo beginnt Friedensförderung“ein Vortrag für Alle

Feinfühligkeit am Beginn des Lebens und später als Schlüssel für ein friedvolles Miteinander. Wie wir alle unseren Beitrag dazu leisten können.Ein Vortrag der den Bogen spannt, vom Beginn des Lebens (der mehr oder weniger feinfühlig begleitet sein kann), zu den Auswirkungen auf die Bindungsfähigkeit von uns allen, bis hin zu gesellschaftlichen Prägungen und der Chance auf ein friedvolles Leben.

Dauer ca. 60 Minuten mit anschliessender Diskussion
Termine auf Anfrage
Kosten in Absprache mit dem Anbieter

Ich freue mich über Ihr Interesse